EpicPvP.eu Minecraft Netzwerk

Interessiert an EpicPvP?

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Kritik] Konstruktivität & anderes [Reupload]

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik" wurde erstellt von Keks, 13. Sep. 2017.

  1. Keks

    Keks Addicted Member

    Beiträge:
    579
    Ratings:
    +825 / 5 / -0
    Minecraft:
    Keks64
    Guten Tag,

    in diesem Beitrag widme ich mich einem in letzter Zeit viel beachteten Thema, nämlich der Konstruktivität der hier oft auftauchenden Kritiken, meist gegen @angispielt oder @div_124, aber auch geht es hier um Gegenkritik, also die Kritik, die auf einen Beitrag hin verfasst wird, da wir dies mal nicht außen vor lassen sollten.

    Vorwort.
    Wie ihr alle wisst läuft hier einiges schief - und das kann keiner abstreiten. Gute Beispiele sind Sperrungen von Usern ohne ersichtigen Grund, Uneinsichtigkeit einiger Teammitglieder, auch einmal Fehler einzugestehen (aber nein, Fehler werden nicht begangen!) und generell der Umgang mit dem, was die User von sich geben. Ein Server ist nichts ohne seine User. Nichts. Und aus diesem Grund sollte es die oberste Priorität eines jeden Teammitgliedes sein dafür zu sorgen, dass die User zufrieden sind - auch, wenn es gegen einen selber ist oder gegen andere Teammitglieder. Als Teammitglied sollte man so einsichtig sein zu sagen, dass wenn die User geschlossen zum Ausdruck bringen dass man gehen sollte, auch geht. Oder zumindest - die abgeschwächte Form eines direkten Teamaustrittes - eine Reglementierung bekommt, eine Strafe wenn man es so nennen mag, obwohl es hierbei vielmehr darum geht etwas dazu zu lernen und nicht darum, eine Strafe zu erwirken. Ich für meinen Teil möchte gar nicht, dass entweder @div_124 oder @angispielt oder sonst irgendein Teamler das Team verlässt - mitnichten. Aber! die Leute, auch die, die ich eben aufgelistet habe, sollten lernen mit Kritik umgehen zu können, auch wenn sie noch so wenig konstruktiv ist wie sie nur sein kann.

    Der Anstoß.
    Anstoß dafür, dass ich dieses Thema erstelle ist dieser Beitrag hier, verfasst von @TajoHD: http://clashmc.eu/threads/kritik-angispielt.17302/#post-127065

    Warum raffe ich mich ausgerechnet nach diesem Beitrag zusammen, und erstelle einen - wohlgemerkt - letzten Thread zu diesem Thema? Einfach aus dem Grund, weil der Beitrag ein gutes Beispiel ist für das, was ich hier schon so oft bemängelt habe, den Umgang mit Kritik, auch wenn sie vielleicht nicht so konstruktiv ist, wie man es sich manchmal wünscht. Weil konstruktiv ist anders - wir haben hier keine "handfesten" Beweise, sondern aufgestellte Thesen und Behauptungen, die vielleicht in ihrer Härte gar nicht der Wahrheit entsprechen - vielleicht aber auch doch, denn: es werden hier keine Gegenbeweise vorgelegt, es wird nur auf die selbe Art und Weise abgestritten wie behauptet wird, dass XY dies und jenes getan hätte. Das ist nicht besser, sondern gleich schlecht und schreit geradezu nach ein wenig mehr, wie soll ich sagen, Gerechtigkeit. Beispielsweise hätte man anstelle von @angispielt in diesem Falle eine oder mehrere der betroffenen Personen ranholen können, um den Wahrheitsgehalt der eigenen Aussage zu untermauern.

    Ehrlichkeit.
    Seien wir mal ehrlich - auch wenn es nicht zu jeder Aussage tatkräftige Beweise vorzulegen gibt, gibt uns die Art und Weise wie und in welcher Häufigkeit Kritiken geschrieben werden einen Aufschluss darüber, wie groß die Kerbe ist, die zwischen einem Teammitglied und einem oder mehreren Usern besteht. Und das ist hier klar und deutlich. Ich frage mich immer, welchen Grund all diese Leute haben, mit Lügen um sich zu werfen. Den meisten, dem Großteil geht es nicht darum, Epic in irgendeiner Art und Weise zu schädigen, oder gar ein Teammitglied rauszumobben oder wie auch immer man das nennen mag, sondern viel mehr darum, den Server besser zu machen und gegen Unrecht anzukämpfen - so schwer das auch manchmal sein mag. User wie @MrKenLP oder @Admiral haben viel Herzblut in den Server gesteckt, und er wird immer einen gewissen Platz in ihnen einnehmen, wie er sich auch entwickeln mag, und sie würden diese Kritiken nicht schreiben wenn sie nicht einen Grund für das hätten, was sie da schreiben. Davon bin ich fest überzeugt, und viele andere User auch denke ich, und dann muss irgendwann mal etwas geschehen, da, wie ich am Anfang schon schrieb - hier etwas falsch läuft und wir alle wissen, dass es so ist, man kann es nicht wegdiskutieren, dann wären wir ja irgendwann da, wo Angela Merkel aufgehört hat (oder auch noch weitermachen wird).

    Konstruktivität
    Ich selber habe mir Zeit meines Daseins im Team - und das ist nun mal schon ziemlich lange, dass kann keine abstreiten - immer konstruktive Kritik gewünscht - Kritik, aus der man eine Lehre ziehen kann, die nachvollziehbar ist, die mit Beweisen untermauert ist und die keine Fragen offen lässt. Irgendwann bin ich aber zu dem Schluss gekommen, dass das gar nicht alles von Nöten ist, damit eine Kritik etwas bringen kann - es reicht, wenn eine Kritik ein Anstoß ist, etwas, was die Leute zum nachdenken bringt, etwas, das aufzeigt, dass irgendwas falsch läuft, und selbst wenn es noch nicht einmal konkrete Verbesserungsvorschläge aufweißt.

    Verhalten
    Zitat @angispielt, http://clashmc.eu/threads/kritik-angispielt.17302/#post-127065

    Nun, dazu möchte ich einmal Bezug nehmen. Wenn du schon auf eine provokante Art und Weise - und du bist dir selbst im klaren, dass du mit deinem ersten Satz sowie mit dem Smiley provozieren willst, jemanden verbessern möchtest, dann solltest du selbst erst einmal auf deine eigenen Worte achten, denn dein Text ist wieder einmal eine Augenweide für jeden roten Korrekturstift eines Lehrers. Ich will gar nicht weiter auf deiner Rechtschreibung rumnörgeln, sie ist nur schlecht und man sollte andere nicht für ihre Rechtschreibung kritisieren wenn man es selbst auf gar keinen Fall besser kann, selbst wenn das vielleicht nur "lustig" sein sollte, oder "nur" provozierend wirken sollte.

    Keine eurer Aussagen, weder die von @TajoHD noch deine, @angispielt kann man nachvollziehen, da sie beide ohne Beweise oder irgendwas anderes geliefert wurden. Ja, ich weiß. Teammitglieder blablabla Beweise blabla nicht benötigen, aber wie soll man dir denn Glauben schenken können, wenn du dir doch sowieso alles zurechtbiegen kannst wie du willst und jeder, der einer anderen Meinung ist als Lügner dargestellt wird, weil er, genau wie du, keine oder wenigstens wenig Beweise hat? Gar nicht, genau. Gut erkannt.

    Nun aber noch einmal zu einem anderen Thema:
    ich hatte dir am 28.7.2017 eine ernst gemeinte Frage gestellt die sich auf einen Beitrag von dir bezog, in dem du u.a. folgendes schriebst:
    "Ich werden in naher Zukunft ein statmant dazu geben da ich viele Beweise und sonstiges habe. Dann wird euch auch mal ein Licht aufgehen." - @angispielt, http://clashmc.eu/threads/zusammenhalt.17196/page-2#post-126371
    und:
    "Nochmal an alle User wartet auf mein Statement, welches in kommender Zeit kommt." - @angispielt, http://clashmc.eu/threads/och-hoert-doch-auf-mit-dem-kindergartendreck.17229/#post-126651
    Die Frage lautete folgendermaßen:
    [​IMG]
    Als ich zwei Tage lang, trotz zwischenzeitlicher Anwesenheit von ihr keine Antwort bekommen habe, schrieb ich noch einmal:
    [​IMG]
    Danach schrieb ich noch dreimal, jeweils im Abstand von zwei Tagen, jedes mal ohne unhöflich oder sonstwas zu sein, und wies sie darauf hin, dass sie mir doch bitte Auskunft erteilen sollte.
    [​IMG]
    Auf diesen Beitrag hat sie mir dann irgendwann doch einmal geantwortet, am Morgen darauf, also am Mittwoch, schrieb sie mir nämlich folgendes:
    [​IMG]
    (Zuerst einmal als kleine Anmerkung: ich habe wirklich die Befürchtung, dass es irgendwie im Sand verlaufen wird, aber das sei mal so dahingestellt.) Als Antwort darauf gab ich ihr noch einmal, was ich denke, vielleicht mochte sie das ja umstimmen:
    [​IMG]
    Ich denke nicht, dass @angispielt sich diesen Beitrag den ich dort geschrieben habe durchgelesen hat, oder dass sie sich den Beitrag durchliest, den ich gerade schreibe und den ihr dann auch lest, wenn ihr bis hierher gekommen seid. Aber hoffen tue ich trotzdem, dass sie ein wenig mehr Vernunft zeigt, was das angeht - und um es noch einmal klar und deutlich zu machen, zu sagen, was ich möchte und eine Verbesserungsmöglichkeit anzugeben;

    bitte achtet mehr auf Kritik und nehmt es euch zu Herzen alles für die User zu machen, denn sie sind eure Versicherung. Ohne sie kommt ihr nicht weit, da mag das Update noch so toll sein und das System noch so schön gecodet. Sie sind das wichtigste Organ eines Servers, in jeder Hinsicht, auch was die Entscheidungen angeht, die hier gerne mal als Teamintern bezeichnet werden. Ich habe Epic wie viele andere liebgewonnen, es hat mir hier sehr lange viel Spaß gemacht und ich habe Abend für Abend gerne geholfen und aufgebaut, was über lange Zeit bestehen blieb. Bitte lasst nicht zu, dass es weiter in eine Richtung geht die es nicht wert ist, verfolgt zu werden.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Moritz | Keks64
     
    • Like Like x 1
  2. Keks

    Keks Addicted Member

    Beiträge:
    579
    Ratings:
    +825 / 5 / -0
    Minecraft:
    Keks64
    #2 Keks, 13. Sep. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 13. Sep. 2017
    Guten Tag,

    WAS NEU ZUM BEITRAG GEKOMMEN IST:
    Hallo. Dieser kurze Text richtet sich, freundlich wie ich bin, an ein Teammitglied. Nämlich an das, welches meinen Beitrag gelöscht hat, ohne einen Grund anzugeben oder irgendwas anderes zu tun. Ebenfalls richte ich mich netterweise noch einmal an dich, @angispielt. Ja ich weiß, du willst nichts von mir lesen und ich weiß auch echt nicht ob du das hier liest. Trotzdem soll man ja immer hoffen. Das was du machst ist nicht gerade das schlauste, was ein Mensch tun kann, vor allen scheinst du dich vor der Verantwortung zu drücken. Wenn du schon etwas löschen musst, dann gib doch wenigstens bitte einen ordentlichen Grund an - oder ist der etwa nicht vorhanden (wie so oft)?

    Mit Grüßen.

    [Dieser Beitrag wurde nicht in den Hauptthread mit aufgenommen, da er in diesem Falle 10000 Zeichen überschritten hätte. Er dient ebenfalls als möglicher Platzhalter.]
     
    • Like Like x 1
  3. Admiral

    Admiral Guest

    Ratings:
    +0 / 0 / -0
    Keks, für die Löschungen von uns zwei verfassten Themen gab es nie Gründe. Man sucht verzweifelt Gründe, findet aber keine, löscht aber dann trotzdem die Themen.

    "Was ich nicht sehe, schadet mir auch nicht."
     
  4. Hobbit_LP

    Hobbit_LP Addicted Member

    Beiträge:
    3.439
    Ratings:
    +1.031 / 51 / -2
    Minecraft:
    Hobbit_LP
  5. Keks

    Keks Addicted Member

    Beiträge:
    579
    Ratings:
    +825 / 5 / -0
    Minecraft:
    Keks64
    Guten Tag,

    ich würde mich sehr freuen, wenn die Nutzer und Nutzerinnen
    @div_124 @angispielt @Amtsgericht und @SchulSanitaeter
    mir einmal konstruktives Feedback zu diesem Beitrag und der damit verbundenen Debatte geben könnten - von den meisten anderen habe ich ja durchaus Zuspruch für das geschriebene bekommen. Die Argumentation der Gegenseite ist mir dennoch fast wichtiger, da sie mir aufzeigen kann, inwiefern ich noch Dinge verbessern kann. Ich lade jeden von euch herzlich dazu ein, seine/ihre Meinung hier zu verfassen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Moritz | Keks64